Schlagwort-Archive: julio jones

#16post1 /// Super Bowl 51 Preview

Herzlich willkommen zur 2PC Super Bowl 51 Preview, bei der wir uns dem Endspiel der Atlanta Falcons gegen die New England Patriots widmen. Ja, Marko kann noch tippen. Nein, nicht mehr lange.

#16post1 /// Super Bowl 51 Preview weiterlesen

#16smalltalk2 /// Wer die Wahl hat

Simon: Marko, ich starte hiermit offiziell die Giants-Superbowl Watch.

Marko: Du meinst also, meine Vorahnungen letzte Woche waren noch nicht überzeugend, aber jetzt, nachdem sie Cleveland geschlagen haben, sind die Giants… wie sagt man… “for real”?

Simon: Nein, ich sage: VOR einem Browns Spiel braucht man nicht wirklich über “for real” reden. Ab jetzt wird’s ernst, quasi. Es geht um die Wurscht.

#16smalltalk2 /// Wer die Wahl hat weiterlesen

#14off6 /// NFC South /// Fehler in der Matrix

Wir kommen zur NFC South, die heuer durch den Hard Knocks Fokus wieder stärker im Vordergrund steht. Kann sie halten, was sie seit Jahren verspricht? Fast immer zwei Playoffteams und fast schon gespenstische Parität?

#14off6 /// NFC South /// Fehler in der Matrix weiterlesen

#14off5 /// AFC East /// Win Now, Nower, Nowest

Diesmal widmen wir uns der AFC East, in der es ein geduldiges Team gibt neben drei hitzköpfigen win-now-Feuerwerken. Welches Team aber was ist, mag überraschen.

#14off5 /// AFC East /// Win Now, Nower, Nowest weiterlesen

Review: Michael Holleys „War Room“

Football-Bücher kommen im Regelfall in zwei Schattierungen daher: Die Team- oder personenspezifischen für Fans, und die historisch-  oder taktisch-strategischen für die Nerds und Möchtegern-Coaches. Michael Holleys „War Room“ sitzt irgendwo in der Mitte: Es ist eine Biografie der Patriots Dynastie der Nuller, aber gleichzeitig ein grandioser Einblick in die Arbeit eines Footballbrains. Es fokussiert jedoch, was das tolle ist, nicht auf X-and-Os oder die Entwicklung einer Taktik, sondern auf die Arbeit des GMs: Wie scoutet man College Spieler? Warum draftet man so und nicht anders? Und wie zum Geier führt man das alles zusammen zu einem winning Team?

Review: Michael Holleys „War Room“ weiterlesen