#14reg1 /// Cursive Predictions

Wir ersparen euch die schockierenden Prognosen, dass Jadeveon Clowney und Brandin Cooks Rookies of the Year sein werden. Dafür gibt’s unseren Super Bowl Pick aus der hypothetischen Welt der Upsets, und für jedes Team eine dezidiert nicht-fette Prediction, die versucht ein spezifisches Detail der 2014er NFL vorherzusagen. Zum später-Auslachen hervorragend geeignet.

Marko: Simon, warum wir sagen keine Denver-Seattle Super Bowl voraus?

Simon: Weil Wes Welker für 4 Spiele suspendiert ist, und Earl Thomas Punt Returner spielt?

Marko: Im Ernst, natürlich wäre es sehr bequem, die stärksten Teams letztes Jahr wieder zu Favoriten zu krönen, aber die NFL ist gut darin, in den Playoffs alles mögliche zu fabrizieren. Wen siehst du in der NFC vorne, sollte irgendwo mal ein Ausrutscher passieren und die Seahawks es nicht schaffen?

Simon: Mein SB Tipp in der NFC sind die Eagles.

Marko: Spannend, erklär.

Simon: Einerseits finde ich, dass die Chip Kelly’sche Defense schon seit College-Tagen massiv unterschätzt wird. Ich glaube die werden heuer zu einer kohärenten Unit zusammenfinden, die in der Division keine Gegenwehr finden wird.

Marko: Ich schätze manches Team in der NFC East offenbar höhre ein als du, *hust* Giants *hust*, aber was verhindert die unausweichliche Nick Foles Rückkehr zur Normalität?

Simon: Foles wird regressen, keine Frage, aber die Offense wird mit Shady und Sproled dennoch einfach massiv viel vorlegen. Plus, als 49ers Fan komm ich natürlich nicht umhin Jordan Matthews als geheimen Breakout-Kandidaten anzusehen.

Marko: Jerry Rice’ Neffe zweiten Grades, logisch. Ich mochte, dass er bei der Senior Bowl die Coaches um Tape seiner Gegner fragte, das zeugt vom nötigen Köpfchen fürs hart Arbeiten. Aber er muss sich erst am Feld beweisen.

Simon: Wie alle Teams, die grad 0-0 sind. Wer ist dein Dark Horse in der AFC?

Marko: San Diego. Ich glaube wirklich, dass Brandon Flowers, Jason Verrett und ein gesunder Dwight Freeney die Defense auf ein Maß heben können, das Philip Rivers zu einem run reicht.

Simon: Ich glaube unsere gegenseitige Skepsis hält sich hier die Waage. Aber Chargers vs. Eagles klingt wirklich wie eine Super Bowl, die sich nur wir beide ausdenken könnten.

Marko: So wie die folgenden Predictions.


Arizona Cardinals (siehe #14off8) – Logan Thomas wird einen Start haben.

Atlanta Falcons (siehe #14off6) – Die Falcons OL wird, erstmals seit 2008, aus den Top Ten in pass protection rausfallen.

Baltimore Ravens (siehe #14off1) – Owen Daniels wird erstmals in seiner Karriere 1000 Yards fangen.

Buffalo Bills (siehe #14off5) – CJ Spiller wird 2000 Yards from Scrimmage haben.

Carolina Panthers (siehe #14off6) – Die Panthers werden die meisten Pass TDs der letzten 12 Jahre Franchise-Geschichte erlauben.

Chicago Bears (siehe #14off4) – Die Bears werden die Saison 8-0 beginnen. X

Cincinnati Bengals (siehe #14off1) – AJ Green wird erstmals in seiner Karriere weniger als 1000 Yards fangen.

Cleveland Browns (siehe #14off1) – Ben Tate wird eine Pro Bowl Saison haben.

Dallas Cowboys (siehe #14off2) – Die Defense wird nicht letzter in DVOA und/oder erlaubten Yards.

Denver Broncos (siehe #14off7) – DeMarcus Ware wird die AFC in Sacks anführen.

Detroit Lions (siehe #14off4) – Auch Detroit wird in Adjusted Sack Rate aus den Top 10 rausfallen.

Green Bay Packers (siehe #14off4) – Jeff Janis wird die drittmeisten Receiving Yards im Team haben.

Houston Texans (siehe #14off3) – Die Summe der Texans QBs wird unter den Top 10 in completion percentage sein.

Indianapolis Colts (siehe #14off3) – Andrew Luck wird 30 TDs werfen.

Jacksonville Jaguars (siehe #14off3) – Toby Gerhart wird die Liga in Carries anführen.

Kansas City Chiefs (siehe #14off7) – Die Chiefs werden die Bengals der AFC. Wieder in die Playoffs, wieder nix.

Miami Dolphins (siehe #14off5) – Die Dolphins werden erstmals seit 2008 eine winning season haben.

Minnesota Vikings (siehe #14off4) – Teddy Bridgewater wird Offensive Rookie of the Year.

New England Patriots (siehe #14off5) – James White wird mindestens einen TD erzielen.

New Orleans Saints (siehe #14off6) – Terron Armstead wird über 10 Sacks erlauben.

New York Giants (siehe #14off2) – Die Giants gehen gegen die Division mindestens 5-1.

New York Jets (siehe #14off5) – Trevor Reilly wird mehr als 5 Sacks machen.

Oakland Raiders (siehe #14off7) – Maurice Jones-Drew wird mehr Receptions haben als James Jones.

Philadelphia Eagles (siehe #14off2) – Zach Ertz wird mindestens 10 TDs fangen.

Pittsburgh Steelers (siehe #14off1) – Die Steelers draften 2015 unter den Top 10.

San Diego Chargers (siehe #14off7) – Philip Rivers wird Dan Fouts als Franchise Leader in TD Passes ablösen.

San Francisco 49ers (siehe #14off8) – Tramaine Brock wird die Liga in Interceptions anführen.

Seattle Seahawks (siehe #14off8) – Seattle verliert gegen Oakland in Woche 9.

St. Louis Rams (siehe #14off8) – Jeff Fisher wird noch vor Woche 17 rausgeschmissen.

Tampa Bay Buccaneers (siehe #14off6) – Mike Evans wird nicht mehr als 50 Receptions haben.

Tennessee Titans (siehe #14off3) – Die Titans Offense wird in DVOA und/oder Yardage Top 10 sein.

Washington (siehe #14off2) – Washington wird unter den Top 5 in Adjusted Sack Rate und/oder Sacks landen.

Beitragsbild by PearlsofJannah under CC BY-NC-ND 2.0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s