2014 NFL Draft – Tag 2

Tag 2 brachte uns ebensoviele Trades in den ersten zehn picks (5) wie die gesamte erste Runde. Dafür ging ein Guard auf 33 und danach schien die Position wie ausgestorben.

#33 Houston Texans: OG Xavier Su’a-Filo

Ganz, ganz, ganz solider Asamoah-Nachfolger.

#34 Dallas Cowboys: DE Demarcus Lawrence

Was wäre ein Draft ohne einen unnötigen Dallas Tradeup?

#35 Cleveland Browns: Joel Bitonio

Combine-Stars wachsen nicht auf Bäumen, im Gegensatz zu kiffenden WRs.

#36 Oakland Raiders: QB Derek Carr

Er darf von Schaub „lernen“.

#37 Atlanta Falcons: DT Ra’Shede Hageman

Enorme Upside mit narrischmachender Inkonsistenz. Klingt wie die 2008-2013 Falcons.

#38 Tampa Bay Buccaneers: TE Austin Seferian-Jenkins

Vor Amaro?

#39 Jacksonville Jaguars: WR Marqise Lee

Die Knieprobleme dürften verschwinden, wenn er merkt dass Bortles „wie ein Quarterback auschaut“.

#40 Detroit Lions: LB Kyle Van Noy

Der zweite Tradeup für einen pass rusher bringt uns die BYU Reunion.

#41 St. Louis Rams: DB Lamarcus Joyner

Großartiger, versatiler Hitter, der Nickel und Safety spielen wird.

 #42 Philadelphia Eagles: WR Jordan Matthews

Jerry Rice‘ Cousin ersten Grades fällt durch einen großartigen Charakter auf. Jordan, meet  Riley.

#43 New York Giants: OC Weston Richburg

JD Walton ist ja auch schon 27.

#44 Buffalo Bills: OT Cyrus Kouandjio

It’s the EJ Manuel Show now.

#45 Seattle Seahawks: WR Paul Richardson

Dangeruss Speed hat er auf jeden Fall.

#46 Pittsburgh Steelers: DE Stephon Tuitt

Super Athlet mit fragwürdigem Motor.

#47 Washington Redskins: LB Trent Murphy

Was nützt ihm der high effort hinter Kerrigan und Orakpo?

#48 Baltimore Ravens: DT Timmy Jernigan

Die Ravens wollen die Mitte des Feldes komplett zumachen.

#49  New York Jets: TE Jace Amaro

Jeff Cumberland konnte einfach niemandem die Schuhe ausziehen.

#50 San Diego Chargers: LB Jeremiah Attaochu

Was denn?  Freeney ist 65!

#51 Chicago Bears: DT Ego Ferguson

Ab dem Moment war klar, dass Nix den Floyd macht.

#52 Arizona Cardinals: TE Troy Niklas

Wer sind gleich die anderen TEs am Roster?

#53 Green Bay Packers: WR Davante Adams

It’s not the speed that kills you, it’s the sudden catch.

#54 Tennessee Titans: RB Bishop Sankey

Vor Sankey lag der Rekord für den spätest gedrafteten RB bei 37 (letztes Jahr, Gionavi Bernard)

#55 Cincinnati Bengals: RB Jeremy Hill

A propos Giovani Bernard.

#56 Denver Broncos: WR Cody Latimer

Der hat sogar ähnliche measureables wie Eric Decker!

#57 San Francisco 49ers: RB Carlos Hyde

All about competition.

#58 New Orleans Saints: CB Stanley Jean-Baptiste

Viel Spaß, wenn er Press Coverage gegen Julio spielen soll.

#59 Indianapolis Colts: OG Jack Mewhort

Guard! Sie nannten ihn Guard!

#60 Carolina Panthers: DE Kony Ealy

Klar, Gred Hardy und Charles Johnson sind einfach nicht für diese Liga gemacht.

#61 Jacksonville Jaguars: WR Allen Robinson

Bortles wird gar nicht wissen wo er ist, vor lauter Offensive Weapons…

#62 New England Patriots: QB Jimmy Garappolo

Naja, äh, besser als Boyd und Mettenberger, ne?

#63 Miami Dolphins: WR Jarvis Landry

Äh.

#64 Seattle Seahawks: OT Justin Britt

Justan, Morgin… Broses, Mos… irgendwas passt da nicht.

#65 Houston Texans: TE CJ Fiedorowitz

Es braucht jemanden, der Fitz nach einer Int auf die Schulter klopft.

#66 Washington Redskins: OT Morgan Moses

Nach einem solchen Fall in Washington zu landen ist wohl auch Insult to Injury.

#67 Miami Dolphins: OT Billy Turner

Bester small school OT, sein Footwork (gegen schwache competition) war aremberaubend.

#68 Atlanta Falcons: DB Dezmen Southward

Wer das ist, wollt ihr wissen? Der alljährliche  Dimitroff-Drittrunden-Noname natürlich.

#69 Tampa Bay Buccaneers: RB Charles Sims

Lovie loves his Forte-Clones.

#70 San Francisco 49ers: OC Marcus Martin

All about competition.

#71 Cleveland Browns: LB Christian Kirksey

At least he plays fast.

#72 Minnesota Vikings: DE Scott Crichton

Endlich endete der zweitabsurdeste Fall hinter Nix hier.

#73 Buffalo Bills: LB Preston Brown

Geiler, geiler pick als Kiko Partner.

#74 New York Giants: DT Jay Bromley

Went to high school in Flushing, New York.

#75 St. Louis Rams: RB Tre Mason

De La St. Louis wird sich schwer tun Zac Stacy sofort zu verdrängen.

#76 Detroit Lions: OC Travis Swanson

Lobt Bobby Petrino für die Rolle, die er in der Entwicklung seiner Spielintelligenz hatte.

#77 San Francisco 49ers: LB Chris Borland

Hinter Willis und Bowman ist noch Platz.

#78 Washington Redskins: OG Spencer Long

Mit 6’5 dem Namen alle Ehre gemacht, dürfte er neben Moses schnell gut aussehen.

#79 Baltimore Ravens: SF Terrence Brooks

Wahnsinn. Brown, Mosley, Elam, Brooks, Jernigan. Die Defense wurde in zwei Drafts komplett erneuert.

#80 New York Jets: CB Dexter McCoudgle

Immer noch kein WR zu den Jets, aber warum auch, in dem Draft.

#81 Oakland Raiders: OG Gabe Jackson

Senior, Team Captain, no Sacks allowed in der SEC. Die Raiders überraschen weiter.

#82 Chicago Bears: DT Will Sutton

Viel Boom, viel Bust.

#83 Houston Texans: DT Louis Nix III

Alles endet irgendwann.

#84 Arizona Cardinals: DE Kareem Martin

Wird in base OLB spielen um seinen pass rush zu verfeinern, kann aber in sub packages auf die Line.

#85 Green Bay Packers: DT Khyri Thornton

Wirkt reachy, aber auf die Packers-Art die dann doch irgendwie aufgeht.

#86 Philadelphia Eagles: WR Josh Huff

Oregon Reunion, Yay!

#87 Kansas City Chiefs: CB Phillip Gaines

Ein kiffender Team Captain mit sub 4.40 Speed.

#88 Cincinnati Bengals: DE Will Clarke

Seine 6’6 könnten ruhig noch ein paar Pfund mehr vertragen, bei 270 sieht er noch zu oft steif und spinnig aus.

#89 San Diego Chargers: OG Chris Watt

Ein Rookie wurde gebraucht, da innen die OL einfach keine long-term clary-ty hat. (chrchrchr)

#90 Indianapolis Colts: WR Donte Moncrief

Besser als der Mewhort-Pick ist er vom Value her allemal.

#91 Arizona Cardinals: WR John Brown

Ein Lightning-in-a-bottle speedster, der wohl alle Patrick Peterson Rollen jenseits der Defense bernehmen wird.

#92 Carolina Panthers: OG Trai Turner

Da regelmäßig ALLE OGs in Carolina auf IR landen, war das hier ein nobrainer.

#93 Jacksonville Jaguars: OG Brandon Lindner

Sie meinen es ernst: Alles für Bortles.

#94 Cleveland Bronws: RB Terrence West

„I thought it was a prank call because the 49ers were on the clock and I saw an Ohio number on my phone.“

#95 Denver Broncos: OT Michael Schofield

Kann innen und außen spielen und hat weniger Dreck am Stecken als Kollege Lewan. Netter Upside pick.

#96 Minnesota Vikings: RB Jerick McKinnon

Nach Barr der zweite extrem fragwürdige athletic-only Pick von Spielmann. McKinnon hat 10 career catches im College, ist also als 3rd-Down-AP-Ersatz alles andere als solide.

#97 Pittsburgh Steelers: RB Dri Archer

Mit seinen 175 Pfund darf er nirgendwo in die Nähe einer ground-and-pound-Idee kommen.

#98 Green Bay Packers: TE Richard Rodgers

Die Finley Insurance Policy?

#99 Baltimore Ravens: TE Crockett Gillmore

Ein sehr fescher Senior Bowl Star.

# 100 San Francisco 49ers: OG Brandon Thomas

Was mit einem Guard anfing, muss auch mit einem Guard enden.

Beitragsbild by Neon Tommy under CC BY-SA 2.0 (cropped)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s